Fonds / Wertentwicklung

Fonds
Auflagedatum
Charakteristik
Risikostufe (SRRI)*
Favicon DC Dickemann Capital AG.webp
Value Global Balanced
05.05.2010
Ausgewogener Mischfonds
4*
Favicon DC Dickemann Capital AG.webp
JD 1 - Special Value
zukünftig: DC Value Global Dynamic
15.07.2008
Dynamischer Mischfonds
5*
Favicon DC Dickemann Capital AG.webp
Value Global Equity
15.01.2018
Aktienfonds
5*

*Der synthetische Ertrags- und Risikofaktor SRRI (Synthetic Risk and Reward Indicator) ist eine Kennzahl, die sowohl den Ertrag als auch das Risiko eines Investmentfonds auf einer Skala von 1 bis 7 abbildet. Mit dem SRRI können Anleger einen Investmentfonds auf einen Blick hinsichtlich des Ertrags-/Risikoprofils einschätzen. Ein niedriger Wert stellt dabei typischerweise ein geringeres Verlustrisiko und niedrigeres Ertragspotential dar. Hohe Werte stehen für ein höheres Verlust- und Ertragspotential. Die Berechnung erfolgt aufgrund der Schwankungen der vergangenen fünf Jahre.

Portrait – DC Value Global Balanced 

Anlagestrategie

Der DC Value Global Balanced ist ein flexibler Mischfonds, welcher global aktiv in Aktien, Anleihen, Zertifikate auf Edelmetalle, Derivate und Liquidität investiert. Ziel ist eine stetige und stabile Wertentwicklung bei gleichzeitiger Verringerung des Risikoprofils gegenüber einem reinen Aktieninvestment. Der Fonds ist zu mindestens 25 Prozent in Aktien investiert, wobei die Aktienquote in der Regel zwischen 30 Prozent und 70 Prozent liegt. Der Fonds unterliegt einem aktiven Management, welches stetig nach vielversprechenden Anlageobjekten sucht, von welchen eine gute Wertentwicklung zu erwarten ist. Die jeweilige Auswahl der Vermögensgegenstände sowie die Asset- Allocation-Entscheidung beruhen auf einem quantitativen und qualitativen Investmentprozess.

Bei der Aktienauswahl konzentriert sich der Fonds auf die langfristige Anlage in fundamental unterbewertete Unternehmen. Im Fokus stehen Unternehmen mit einem bewährten Geschäftsmodell, ausgeprägter Eigentümerorientierung und solider Bilanz.

Auf Basis einer eigens entwickelten Unternehmensdatenbank werden bei der quantitativen Analyse Kriterien wie stabile Gewinnmargen, attraktive Kapitalrenditen, berücksichtigt. Beim qualitativen Analyseprozess wird insbesondere das zugrunde liegende Geschäftsmodell bezüglich seiner Attraktivität und der Verteidigbarkeit bestehender Wettbewerbsvorteile untersucht und bewertet.

Bei der Auswahl der Anleihen wird der Fokus insbesondere auf Emittenten mit einer guten Bonitat gelegt.

Zudem werden die „Prinzipien für verantwortliches Investieren“ der Vereinten Nationen („UN PRI“) beachtet. Im Rahmen des Investmentprozesses werden ESG-Kriterien („Environment, Social und Governance“) berücksichtigt, anhand derer die Emittenten bewertet werden.

Eine variable Portfoliozusammensetzung sowie die Einzeltitelselektion stellen das beste Mittel zur Umsetzung der Anlagestrategie dar, weshalb sich im Rahmen des aktiven Investmentprozesses an keinem Vergleichsmaßstab orientiert wird.

Langfristig orientierten Anlegern dient der Fonds als Basisinvestment für eine ausgewogene und flexible Vermögensanlage.

Nähere Informationen zu der Wertentwicklung und Struktur:

Portrait – JD – 1 Special Value (zukünftig: DC Value Global Dynamic)

Dieser Fonds ist nicht für den Vertrieb in Deutschland zugelassen. Informationen hierzu können bei Dickemann Capital erfragt werden.

Porträt – DC Value Global Equity

Der DC Value Global Equity ist ein Aktienfonds, der den Fokus auf die Auswahl von qualitativ hochwertigen Unternehmen ausrichtet. Ziel ist eine überdurchschnittliche Wertentwicklung bei einem im Wettbewerbsvergleich moderateren Risikoprofil. 

Der Fonds investiert in einer Bandbreite von 51-100% in Aktien, wobei der Investitionsgrad in der Regel bei über 90% liegt, um die Chancen der Kapitalmärkte nutzen zu können. Eine Aktienallokation in Richtung der unteren Bandbreite ist nur in besonderen Kapitalmarktsituationen mit nicht gerechtfertigten hohen Bewertungen der im Portfolio befindlichen Aktien denkbar.

Bei der Aktienauswahl konzentriert sich der Fonds auf die langfristige Anlage in angemessen bewertete Unternehmen. Entscheidend für die Bewertung sind dabei die nachhaltigen Perspektiven der Unternehmen im Vergleich zu der jeweiligen Peergroup. Im Fokus stehen Unternehmen mit einem bewährten Geschäftsmodell, ausgeprägter Eigentümerorientierung und solider Bilanz. Auf Basis einer eigens entwickelten Unternehmensdatenbank werden bei der quantitativen Analyse Kriterien wie stabile Gewinnmargen, attraktive Kapitalrenditen, mäßige Verschuldung und die fortwährende Fähigkeit zur Free Cash Flow Generierung berücksichtigt. Bei dem qualitativen Analyseprozess wird insbesondere das zugrunde liegende Geschäftsmodell bezüglich seiner Attraktivität und der Verteidigbarkeit bestehender Wettbewerbsvorteile sowie immaterielle Werte wie Markenstärke oder Netzwerkeffekte untersucht und bewertet.

Das Anlegeuniversum des Fonds besteht im Wesentlichen aus Standardwerten des europäischen sowie US-amerikanischen Raumes sowie aus europäischen Mid- und SmallCaps. Zudem werden die „Prinzipien für verantwortliches Investieren“ der Vereinten Nationen („UN PRI“) sowie ESG-Kriterien („Environmental, Social und Governance“) beachtet. Der Fonds ist als ESG Artikel 6 Fonds eingestuft.

Der Fonds dient langfristig orientierten Anlegern für den Auf- und Ausbau von deren Vermögen.

Nähere Informationen zu der Wertentwicklung und Struktur:

Diese Webseite benutzt nur die für den Betrieb notwendigen Cookies.